11. April 2013

Gestaltungspreis 2013

Die Gradmann-Stiftung vergibt traditionell im zweijährigen Turnus einen Preis für die vorbildliche Gestaltung von Wohn- und Pflegeumgebungen für Menschen mit Demenz. Durch den ausgeschriebenen Wettbewerb sollen besonders gelungene Beispiele der Umsetzung des milieutherapeutischen Ansatzes ausgezeichnet werden.

2013 werden Neubauten, Anbauten und größere Umbauten von (teil-)stationären Pflegeeinrichtungen sowie ambulant betreuten Wohngemeinschaften ausgezeichnet, die in Bezug auf die speziellen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz konzipiert wurden, den milieutherapeutischen Ansatz überzeugend umgesetzt, und den Einfluss der baulichen Umgebung auf Befinden und Verhalten der Bewohner beobachtet und dokumentiert haben. Ein weiterer, wichtiger Fokus der Bewertung liegt auf der gelungenen Einbindung der Einrichtung bzw. ambulant betreuten Wohngemeinschaft in das Gemeinwesen.

Voraussetzung für die Einreichung ist eine Betriebsdauer von mindestens einem Jahr seit Fertigstellung, d.h. mindestens seit Juli 2012. Es werden in den Kategorien „Neubau“, „Umbau“ und „Ambulant betreute Wohngemeinschaft“ jeweils ein erster Preis und zwei Anerkennungen vergeben. Die Preissumme beträgt insgesamt 16.000 Euro. Die Preisverleihung findet im Rahmen des diesjährigen 7. Gradmann-Kolloquiums im November in Stuttgart statt. Die erforderlichen Detailinformationen und Dokumente finden Sie hier: Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen

Abgabetermin: 26. Juli 2013 (Posteingang)
Organisation: Demenz-Support Stuttgart gGmbH
Ansprechpartnerin: Beate Radzey
Hölderlinstr. 4
70174 Stuttgart
Tel. 0711-9 97 87-10
Fax 0711-9 97 87-29
b.radzey@demenz-support.de

« Zurück zu Meldungen

Demenz Support Stuttgart gGmbH / aktuell / meldungen / detailansicht / [ Demenz Support Stuttgart Zentrum fuer Informationstransfer ]