27. März 2017

KuKuK-TV geht an den Start

Im Stuttgarter Kulturzentrum Merlin betätigte Christian Bruhn, Komponist vieler bekannter Schlager, Film- und Fernsehmelodien, einen Buzzer und gab damit den Startschuss für den YouTube-Kanal KuKuK-TV, der zukünftig über Kultur, Begegnung und Teilhabe berichten wird.

„Das ist etwas Neues und auch etwas Besonderes, was wir jetzt mit KuKuK-TV angehen werden“, äußerte sich Georg Jungkamp-Streese. Der in Bühl lebende ehemalige Personalleiter, der selbst mit einer Demenz lebt, ist Miterfinder und Mitgestalter des neuen YouTube-Senders. „Wann werden Menschen, die normalerweise nicht im Rampenlicht stehen, denn sonst schon um ihre Meinung gefragt? Wir haben noch eine Menge drauf, und es ist schön, dass wir das auch öffentlich zeigen können!“

Bei der Veranstaltung waren am Projekt „Kunst, Kultur, Kreativität“ beteiligte Künstlerinnen und Künstler, wie der Travestiekünstler Frl. Wommy Wonder, und Menschen mit einer Demenz oder anderen kognitiven Beeinträchtigungen dabei. Der Moderator Axel S. führte durch das Programm und sprach mit seinen Gästen über ihre Eindrücke und Erfahrungen im Umgang mit Demenz und ihre Wünsche für KuKuK-TV. Der Abend war dabei keineswegs ernst oder verbissen, sondern brachte besonders die Offenheit und Lebensfreude der Teilnehmer zum Ausdruck. Dank zahlreicher Showeinlagen gab es viel zu lachen und die Gäste konnten im Anschluss ihre Ideen austauschen und Kontakte knüpfen.

Zum YouTube-Kanal von KuKuK-TV:
www.kukuk-tv.de

Ein Video der Eröffnungsveranstaltung finden Sie auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=tMJHyGfQxcM

« Zurück zu Meldungen