06. Juni 2017

Uraufführung des Musik-Videos „Herr, lass mich größer wachsen“

Thema Teilhabe aus einer ungewohnten Warte: Uraufführung des Musik-Videos „Herr, lass mich größer wachsen“ im Rahmen des Kirchentags 2017

Tausende von Menschen hat es zum Evangelischen Kirchentag nach Berlin gezogen. In den Messehallen am Funkturm hatten Vertreter von Projekten und Gemeinden am 27.Mai die Möglichkeit, mit Kirchentagsbesuchern ins Gespräch zu kommen und über ihre Arbeit zu informieren. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm aus Kultur- und Diskussionsbeiträgen.

In Zusammenarbeit mit Demenz Support Stuttgart präsentierte das Geistliche Zentrum für Menschen mit Demenz (Berlin) einen einstündigen Beitrag zum Thema Teilhabe. Mieter aus einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Demenz sangen gemeinsam mit dem Publikum und der Vorsitzende der Aktion Demenz e.V., Prof. Dr. Reimer Gronemeyer, regte zur Auseinandersetzung darüber an, wie Kirche sich in der heutigen Zeit ihren Aufgaben stellen sollte.

Demenz Support war mit einem besonderen Beitrag nach Berlin gereist: einem Musikvideo, das auf der Bühne seine Uraufführung erlebte. Es trägt den Titel „Herr, lass mich größer wachsen“. Der Song ist Teil der CD REMINITENZ, deren Geschichten von Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung geliefert wurden und die in Rücksprache mit diesen zu Rap-Songs entwickelt wurden. In „Herr, lass mich größer wachsen“ schildert ein ehemaliger Pfarrer sein Leben und sein Engagement in der Kirche. Ursprünglich war geplant, dass der Urheber der Geschichte mit seiner Ehefrau die Uraufführung auf dem Kirchentag live miter-leben sollte. Dies war den beiden leider nicht vergönnt: ein angestauchter Fuß hat die Reise vereitelt. Das musikalisch, filmisch wie auch erzählerisch interessante Musikvideo findet sich auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=Ge_1PH-VzTs

« Zurück zu Meldungen