Zehn Jahre Demenz Support Stuttgart - eine persönliche Aussage

Professor Dr. Angelika Zegelin, Universität Witten-Herdecke, Mitglied des Kuratoriums der Demenz Support Stuttgart

Ja ... in den vielen Gremien in denen ich Mitglied bin, gehört die Demenz Support (DeSS) zu meinen Favoriten. Selten erlebe ich, sowohl bei den MitarbeiterInnen, als auch im Kuratorium, so viele menschlich Engagierte und kluge Menschen. Ehrlich gesagt, ich reise immer wieder „beseelt“ ab. Ich weiss nicht genau, woran es liegt. Vielleicht an der Offenheit der Diskussion, an der Freiheit, auch kontroverse Meinungen gelten zu lassen – ich bin selbst immer wieder überrascht über die Vielfalt der Perspektiven. Irgendwie rauft man sich dann zusammen, ich hoffe jedenfalls, dass für die DeSS eine Orientierung dabei herauskommt.

Die wichtigste Idee in den letzten Jahren ist für mich die Beteiligung der Menschen mit Demenz, niemand sonst hat diesen Weg deutlicher beschritten – und er ist zukunftsfähig.

Früher wurde Demenz nur medizinisch (eng) betrachtet, dann gab es (enge) pflegerische Fragen, weiter auch kommunale Überlegungen (Dank an die Bosch-Stiftung!), sozialpolitische/ finanzrechtliche Diskussionen kamen in Gang…..aber der wachsenden Gruppe von Mensch mit Demenz in Deutschland selbst eine Stimme zu geben….dieser Verdienst kommt der DeSS zu. Dies ist hervorragend gelungen, mit einer Anzahl an gesellschaftsorientierten Aktivitäten und auch kulturellen Impulsen.

Alle Menschen möchten alt werden, niemand möchte alt "sein" – und trotzdem wird es für uns der Normalfall werden; die Gruppe von Menschen mit Demenz wird zunehmen. Ich hoffe, dass wir alle dann trotzdem ein menschenwürdiges Dasein erleben können. Meine Sorge ist, dass unter ökonomischen Aspekten eine Billig-Massenpflege entsteht, eine Ablagerung in Mehrbettzimmern mit weitgehend technischer Versorgung oder gar eine „Verlegung“ von uns in Länder mit Billiglöhnen.

Eigentlich sitze ich in diesem Kuratorium "in eigener Sache". Ich weiss, dass dort für eine ordentliche Zukunft von uns allen gestritten wird. Wünschen würde ich mir, dass die DeSS mehr auch in den umliegenden Bundesländern tätig wird.

gez. Angelika Zegelin

Demenz Support Stuttgart gGmbH / portraet / Zehn_Jahre_DeSS / statement_zegelin / [ Demenz Support Stuttgart Zentrum fuer Informationstransfer ]