lebensanker_web_bild_gross.png

Ausschreibung "Lebensanker": das hält mich, wärmt mich, gibt mir Kraft

Wie sieht der Alltag von Menschen aus, die mit Gedächtnis- und Orientierungsproblemen oder einer Demenzdiagnose zu tun haben? Was macht ihnen Freude, was gibt ihnen Kraft? Und wie sehen ihre Wünsche und Träume aus?

Um das herauszufinden, hat KuKuK-TV die Ausschreibung "Lebensanker" gestartet. Sie wendet sich an Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung im gesamten deutschsprachigen Raum. Bedeutsame Momente im Leben einer Person und die von Mensch zu Mensch unterschiedlichen Lichtblicke, Freudenspender und Kraftquellen im Alltag sollen filmisch eingefangen werden. Gesucht werden kleine Filmbeiträge, die Einblicke in ein Leben mit kognitiven Beeinträchtigungen geben. Ganz wichtig dabei: Sie sollen aus der Perspektive von unmittelbar Betroffenen und mit deren Beteiligung entstehen.

Teilnehmen können Menschen mit Beeinträchtigungen mit Unterstützung von u.a. Angehörigen, Beruflich Pflegenden und Betreuenden, Ehrenamtlichen, Schüler*innen, Schulen, Jugendeinrichtungen, Selbsthilfegruppen und vielen weiteren. Die eindrucksvollsten Filmbeiträge werden prämiert und auf KuKuK-TV gezeigt. Für drei Beiträge winkt ein Preisgeld von jeweils 500 €.

Ausschreibungsbeginn ist der 1. März 2018, Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden. Die Beiträge müssen bis zum 30. September 2018 fertiggestellt und eingereicht sein.


Ausschreibungs-Unterlagen

Hier finden Sie

  1. den Volltext der Ausschreibung, der u.a.auch Details zu wenigen grundlegenden technischen Anforderungen enthält.
  2. Außerdem ein Formular, das die Freigabe eines Filmclips zur Veröffentlichung auf KuKuK-TV regelt und mit dem Filmclip eingereicht werden muss.