Programm des Gradmann-Kolloquiums 2013

28. November 2013

9:15

Begrüßung

Vormittag: Das Draußen/der Außenraum

9:30-10:00

Peter Wißmann, Demenz Support Stuttgart

Aus dem Haus gehen trotz(t) Demenz!
Dabei sein und am Leben teilhaben.

10:00-11:00

Dr. Lynne Mitchell, University of Warwick

Festvortrag
Inklusive Stadtplanung: Anforderungen an die Gestaltung eines demenzfreundlichen Quartiers.

11:00-11:30

Pause

11:30-12:15

Prof. Dr. Ing. Christophe Kunze, HS Furtwangen

Neue Helfer?
Perspektiven technischer Hilfen zur Unterstützung von Mobilität und Teilhabe heute und in Zukunft.

12:15-13:00

Ulrike Kreuer, "Der dritte Frühling", Bergisch-Gladbach

Natur bleibt vertraut.
Gärten: Orte der Begegnung, Aktivität und Regeneration.

13:00-14:00

Mittagspause

Nachmittag: Das Drinnen/der Innenraum

14:00-14:30

Beate Radzey, Demenz Support Stuttgart

Umwelt Pflegeheim
Lebensqualität durch die Gestaltung räumlicher Handlungsmöglichkeiten.

14:30-15:15

7. Gestaltungspreis der Erich und Liselotte Gradmann-Stiftung -
Beispiele vorbildlicher Milieugestaltung.

Preisverleihung.
S. Heeg, H. Rösch, Erich und Liselotte Gradmann-Stiftung

15:15-15:45

Pause und Ausstellung der Preisträger

15:45-16:45

Herausforderung Bestand: Unser Haus soll schöner werden!
Fiktive Planungsgespräche und -szenarien zur wirtschaftlichen und qualitätvollen Umsetzung von Umbaumaßnahmen.

Demenz Support Stuttgart gGmbH / veranstaltungen / gradmann-kolloquium-2013 / programm / [ Programm des Gradmann-Kolloquiums 2013 ]