Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH
Aktuell

KuKuK-TV: Neuer Bei­trag 'Erin­nern und Ver­ges­sen'

KuKuK-TV: Neuer Beitrag 'Erinnern und Vergessen'

Heute ist der neue KuKuK-TV-Bei­trag auf YouTu­be er­schie­nen und trägt den Titel "Erin­nen und Ver­ges­sen". Kurz und kom­pakt um was es im ak­tu­ells­ten Bei­trag geht:
Muss Erin­nern ei­gent­lich immer gut und Ver­ges­sen immer schlecht sein? Bin ich ei­gent­lich noch Ich, wenn ich mich nicht mehr er­in­nern kann? Was ist das Ge­dächt­nis und wie funk­tio­niert es und wie ver­än­dert sich das Ge­dächt­nis im Alter und bei einer De­menz? Die­sen und vie­len wei­te­ren Fra­gen geht der zwei­tei­li­ge Bei­trag „Erin­nern und ver­ges­sen“ nach. Im In­ter­view mit KuKuK-TV kom­men zu Wort:
· Prof. Dr. Dr. Tho­mas Fuchs, Lei­ter der Sek­ti­on "Phä­no­me­no­lo­gi­sche Psy­cho­pa­tho­lo­gie und Psy­cho­the­ra­pie" der Kli­nik für All­ge­mei­ne Psych­ia­trie am Uni­ver­si­täts­kli­ni­kum Hei­del­berg
· Prof. Dr. Ge­rald Hüther, Neu­ro­bio­lo­ge und Autor zahl­rei­cher wis­sen­schaft­li­cher Pub­li­ka­tio­nen
· Dr.med. Tomas Mül­ler-Thom­sen, Lei­ten­der Arzt Psych­ia­trie und Psy­cho­the­ra­pie des MVZ Ham­mer­stein­platz in Uel­zen (Nie­der­sach­sen)
· Astrid Hel­ler, Archi­tek­tin, lebt mit De­menz­dia­gno­se
· Max Laim­böck, Selbst­hil­fe­grup­pe „Le­ben mit Ver­ges­sen“ (Inns­bruck)
· Ten­zin Pel­jor, bud­dhis­ti­scher Mönch
Der zwei­te Teil von „Erin­nern und ver­ges­sen“ er­scheint die­sen Frei­tag, 11. De­zem­ber, um 18 Uhr im KuKuK-TV-Kanal auf YouTu­be. Also, nicht ver­pas­sen!

Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung