Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH
Aktuell

Da geht ganz viel!

Da geht ganz viel!

Mit dem am 19. Sep­tem­ber in Stutt­gart ver­an­stal­te­ten „An­stif­ter- und Ver­net­zungs­tref­fen“, hat das Pro­jekt „Was geht! Sport, Be­we­gung und De­menz“ einen wei­te­ren Mei­len­stein in sei­ner Ent­wick­lung set­zen kön­nen. Die Aus­zeich­nung von fünf Ini­tia­ti­ven aus dem Gute Pra­xis Wett­be­werb des Pro­jekts bot den Teil­neh­men­den Ein­bli­cke in eine Reihe vor­bild­li­cher An­ge­bo­te. Die daran an­schlie­ßen­den Work­shops boten Raum für Aus­tausch und die Son­die­rung von The­men und Pro­blem­fel­dern.

Der Tag in Stutt­gart ließ keine Zwei­fel auf­kom­men, dass Sport und Be­we­gung ein großes Po­ten­zi­al be­reit­hal­ten, um Men­schen mit De­menz am Leben vor Ort in ihrer Ge­mein­schaft teil­ha­ben zu las­sen. Klar wurde aber auch, dass die­ser Weg nur dann er­folg­reich be­schrit­ten wer­den kann, wenn die Be­rei­che Sport und So­zia­les sich von­ein­an­der ler­nend ein­an­der an­nä­hern und neue For­men einer pro­duk­ti­ven Zu­sam­men­ar­beit fin­den. Dies lässt sich nur dann be­werk­stel­li­gen, wenn alle Be­tei­lig­ten das Vor­ha­ben als of­fe­nen Lern- und Ver­än­de­rungs­pro­zess ver­ste­hen und an­ge­hen.
Eine Do­ku­men­ta­ti­on der Work­shops und ihrer Er­geb­nis­se wird bald­mög­lichst hier auf der dess-Web­si­te nach­zu­le­sen sein.


Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung