Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH
Aktuell

de­menz Heft 34

demenz Heft 34

Im Zu­sam­men­hang mit De­menz und den zahl­rei­chen Fra­gen und Per­spek­ti­ven auf die­ses The­men­feld kommt dem Recht zwei­fel­los ein we­sent­li­cher Stel­len­wert zu. Doch Hand auf Herz: gleich­zei­tig ruft das Stich­wort auch leicht die As­so­zia­ti­on „tro­ckene Ma­te­rie“ auf den Plan.

Die neue Aus­ga­be von de­menz – DAS Ma­ga­zin tritt mit dem Ehr­geiz an, die­ses Vor-Ur­teil zu kor­ri­gie­ren. Von den viel­fäl­ti­gen im Heft ab­ge­han­del­ten The­men seien we­ni­ge bei­spiel­haft ge­nannt:
- etwa das Recht, mit De­menz, d.h. mit einer Be­find­lich­keit bzw. in einer Form zu leben, die sich von der an­de­rer Men­schen in man­chem un­ter­schei­det, ohne dass die Per­son, die mit die­ser Be­find­lich­keit lebt, als we­ni­ger wert­voll an­ge­se­hen und in ihren (u.a. Men­schen-)Rech­ten ein­ge­schränkt wer­den darf;
- frei­heits­ent­zie­hen­de Maß­nah­men im häus­li­chen Be­reich – eine bri­san­te und hoch sen­si­ble Pro­ble­ma­tik!
- Stich­wort Be­treu­ungs­recht und Si­che­rung der Grund­rech­te von Men­schen, die mit einer De­menz leben
- Ein­grif­fe in das Leben Be­trof­fe­ner durch die Lo­cke­rung ihres bis­lang recht­lich ge­währ­leis­te­ten Schut­zes im Hin­blick auf ihre Be­tei­li­gung an na­tur­wis­sen­schaft­lich-me­di­zi­ni­schen For­schungs­pro­jek­ten
- recht­li­che Aspek­te der me­di­zi­ni­schen Beglei­tung durch den Haus­arzt - die all­täg­li­che, nicht skan­da­li­sier­te Missach­tung der Men­schen­rech­te alter Men­schen - u.v.m.
Sich in das Heft ver­tie­fen ist ga­ran­tiert keine Zeit­ver­schwen­dung – wir wün­schen Ihnen eine frucht­ba­re Lek­tü­re!


Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung