Aktuell

de­menz – DAS MA­GA­ZIN 45: vor­sor­gen

demenz – DAS MAGAZIN 45: vorsorgen

Wenn die Dia­gno­se De­menz noch ganz frisch ist, was kann man dann tun, um den vor sich lie­gen­den Le­bens­ab­schnitt mög­lichst gut zu ge­stal­ten? Was be­deu­tet Vor­sor­ge in die­sem Zu­sam­men­hang?

Neben The­men wie Pa­ti­en­ten­ver­fü­gung, ge­sund­heit­li­che Ver­sor­gungs­pla­nung und Ster­ben wer­den auch Ant­wor­ten auf fol­gen­de Fra­gen ge­sucht: Wie möch­te ich woh­nen, wenn ich pfle­ge­be­dürf­tig werde? Wel­che Rolle spie­len so­zi­a­le Kon­tak­te und ein funk­tio­nie­ren­des Netz­werk, wenn ich von kör­per­li­chen und ko­gni­ti­ven Ab­bau­pro­zes­sen be­trof­fen bin? Das sind The­men in der ak­tu­el­len Aus­ga­be von de­menz.DAS MA­GA­ZIN.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende. Jede Spende trägt dazu bei, Entlastung und Hilfe zu bieten!

Spendenkonto:

Demenz Support Stuttgart gGmbH

Bank: Deutsche Bank Stuttgart

IBAN: DE64 6007 0070 0131 2354 00

BIC: DEUTDESSXXX

Verwendungszweck: Spende


Wir sind:
Logo Nationale Demenzstrategie
Ausgezeichnet von:
Logo EFID

Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung