Logo Demenz Support Stuttgart gGmbH
Hilfreiche Technik

Hil­f­rei­che Tech­nik

Den Alltag besser bewältigen: Einsatzmöglichkeiten hilfreicher Technik für Menschen mit Demenz

Hintergrund

So lange wie möglich selbstbestimmt den Alltag meistern und im eigenen Zuhause leben – dies ist der wichtigste Wunsch vieler Menschen im höheren Alter. Tendenziell führen jedoch insbesondere demenzielle Beeinträchtigungen auf lange Sicht dazu, dass Betroffene nicht mehr umfänglich für sich selbst sorgen können. Neben Orientierungsproblemen und zurückgehenden Kompetenzen werden vor allem Sicherheitsaspekte stark thematisiert. Dies gilt besonders dann, wenn Menschen mit Demenz alleine wohnen. In der Bevölkerung ist bislang noch viel zu wenig darüber bekannt, dass es gelingen kann, einige der auftretenden Probleme und Risiken durch den Einsatz technischer Hilfsmittel abzumildern.

Herdüberwachungssysteme, Sturzdetektoren, Ortungssysteme, sensorgestützte Leuchtmittel und viele weitere Lösungen bieten die Möglichkeit, im Alltag Sicherheit, Orientierung und Unterstützung zu geben. Inzwischen steht eine große Anzahl an Produkten und Lösungen auf dem Markt zur Verfügung, die in unterschiedlichen Bedarfssituationen eingesetzt werden können. Tatsächlich genutzt werden solche Produkte bislang jedoch nur in einem geringen Umfang. Das Ziel der Demenz Support ist es, eine Übersicht über die bereits vorhandenen technischen Hilfsmitteln zu geben sowie Nutzungserfahrungen zu sammeln und aufzubereiten, um das Wissen zu verbessern.

Aktuelle Arbeitsbereiche

Technikkatalog

Die Demenz Support hat einen Technikkatalog entwickelt, der regelmäßig aktualisiert wird. Er gibt Überblick über die vielfältigen technischen Lösungsmöglichkeiten, die es mittlerweile auf dem Markt zu kaufen oder zu mieten gibt.

Ihre Ansprechpartner/Innen zum Thema Hilfreiche Technik

 Ulrike Fischer
Ulrike Fischer

Demenz Support Stuttgart ist eine Tochter der

Logo Gradmann-Stiftung